#16 // Homeland // Tara Deacon

Vitrine Blanche #16 // Homeland // Tara Deacon
Kuratorin : Honorine Bergé

Tara Deacon ist eine südafrikanische Illustratorin, die in Berlin lebt und arbeitet.

Ihre Bilder bereichern eine nostalgische Mischung aus Erinnerungen, Orts- und Alltagsreflexionen. Ihre Arbeit untersucht oft Themen aus ihrem Land, Bilder, die von den Früchten, Pflanzen, Charakteren und dem Licht ihrer Heimat bevölkert sind.
Die Ausstellung Homeland markiert eine Zeit der Wiederentdeckung und Faszination für den Geburtsort des Künstlers, Südafrika, nach 3 Monaten ausgedehnter Reisen Anfang 2018 durch die Stadtlandschaft, die Natur und die Interaktion mit Menschen. Die Gemäldeserie bezieht sich auf das Licht, die Farbe und den Optimismus, die sie während ihrer Reise empfindet, und wurde als eine Serie von 8 limitierten Kunstdrucken in limitierter Auflage geschaffen.

Die in der Vitrine Blanche gezeigten Illustrationen laden Passanten und Mirage-Gäste ein, in Taras farbenfrohe und menschlich sprechende Welt einzutauchen.

Eröffnung 24. November 2018 – 21. Dezember 2018

https://taradeacon.com/
@taradeacon